Nick Treadwells Stippvisite in Rohr

NickTreadwell

Nick Treadwell und Barbara Büchele setzten sich in Wien in den Zug. Ihr Ziel: Das JMB Fashion Team in Rohr. Dort erwartete die Designerin und den britischen Ausnahmekünstler mit Wahlheimat Wien Gert Rücker und sein Produktionsteam, um die letzten Details für Treadwells pinkes Anzugunikat zu besprechen. Die Schnittdirektrice Anita Mild nahm Maß, Franziska Foki klärte die Produktionsabläufe und Joachim Kickmeier von ASB Kickmeier in Paldau klärte die Details rund um die aufzubringenden Stickarbeiten. Der 79-jährige zeigte sich von der Leistung des JMB Fashion Teams sichtlich beeindruckt. Der Rundgang durch die Produktion zeigte das breite Spektrum der Produktion.

Zur Vorgeschichte: Als Gert Rücker Treadwell im Ö1-Interview hörte, war ihm klar: „Den muss ich kennenlernen.“ Gesagt getan. Wenig später stand er Treadwells Tür, drückte ihm seine Bewunderung aus und bot ihm just die Produktion eines einzigartigen pinken Anzuges an. Treadwells Reise nach Rohr war demnach ein wesentlicher Meilenstein hin zum kleidenden Unikat.