EINE ALLIANZ FÜR DIE ZUKUNFT Das JMB Fashion Team hat die CO2-Emission mit 240 Zertifkaten neutralisiert.

Das JMB Fashion Team hat die CO2-Emission mit 240 Zerti katen neutralisiert.

Das JMB Fashion Team übernimmt seit Jahrzehnten globale Verantwortung, in- dem es Entwicklungsprojekte, insbeson- dere mit Afrika, unterstützt. Nun setzt Gert Rücker mit der „Klimaallianz“ ein weiteres Zeichen: Das JMB Fashion Team hat die CO2-Emission für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 durch den Kauf von 240 Zertifikaten aus dem Projekt „GS VER Mali“ ausgeglichen. Das Projekt unterstützt den Umstieg von Brennholz auf Holzkohle in Mali, mit dem Ziel, die Abholzung einzudämmen, die Schadstoffbelastung zu reduzieren und die regionale Produktion und den hiesigen Ofenhandel zu stärken. Und: Die Treibhausgasemission wird durch den verstärkten Einsatz von energiesparender Holzkohle um geschätzte 72.000 Tonnen pro Jahr reduziert. Die Klimaal- lianz unterstützt Unternehmen in ihrem Bemühen, energieeffizient und klimaneutral zu wirtschaften – und das unkompliziert, schnell und mit vertrauenswürdigen Partnern. Sie ist eine Initiative des Senats der Wirtschaft Österreich, in dem Gert Rücker Mitglied ist.

Mit Peter Friess von „Fokus Zukunft“ hat Gert Rücker einen verlässlichen Part- ner für den Weg hin zur CO2-Neutralität gefunden. Der „Nachhaltigkeitsberater“ weiß: „Die ehrgeizigen und unerlässli- chen Klimaziele des Weltklimagipfels in Paris lassen sich nur bedingt durch politische Maßnahmen realisieren. Sie hängen auch davon ab, dass immer mehr Unternehmer bereit sind, die eigenen CO2-Emissionen mit dem Kauf von Kli- maschutzzertifikaten zu kompensieren. Damit können Betriebe Klimaschutz- projekte in Entwicklungs- und Schwel- lenländern fördern und gleichzeitig ak- tiv Verantwortung übernehmen – für die Welt, die Sie Ihren Kindern und Enkeln überlassen.“